Glasfaserausbau in

Zwingenberg

Zur Tarif-Übersicht
Schnelles Internet

Aktueller Stand

  1. Vorvermarktungsphase
  2. Prüfung
  3. Bau
  4. Ausbau abgeschlossen

Gute Neuigkeiten haben wir schon für die Bewohner*innen der folgenden Straßen in Zwingenberg: Auf der Heide, Hohl, Im Alten Graben, Im Rohbächer, Obertor und Neuer Weg. Hier wird definitiv GGEW-Glasfaser verlegt!

Jetzt heißt es, noch bis zum 31.12.22 aktiv zu werden, damit auch noch die anderen Straßen grün werden.

Karte: Ausbau Zwingenberg
Geplanter Ausbau in Zwingenberg gelb markiert. In grün markierten Bereichen liegt bereits GGEW-Glasfaser. Rot Markierte Gebiete werden erst zu einem späteren Zeitpunkt erschlossen.

Gigabit-Internet für ZWINGENBERG

Die GGEW AG baut ihr Glasfasernetz für sehr schnelles und stabiles Internet in der Region weiter aus.

Die Vorvermarktungsphase in Zwingenberg wurde verlängert bis zum 31. Dezember 2022.

Jetzt Glasfaservertrag abschließen und kostenlosen Hausanschluss sichern!

AUSBAU: DIESE STRASSEN SIND NEU HINZUGEKOMMEN

Gute Neuigkeiten haben wir schon für die Bewohner*innen der folgenden Straßen in Zwingenberg – Hier wird definitiv GGEW-Glasfaser verlegt!

  • Auf der Heide
  • Hohl
  • Im alten Graben
  • Im Rohbächer
  • Neuer Weg
  • Obertor

DIESE STRAẞEN SIND TEIL DES GEPLANTEN AUSBAUGEBIETES

Auflistung der Straßen in alphabetischer Reihenfolge. Der Ausbau erfolgt zeitnah, wenn sich 40 Prozent der Haushalte einer Straße für einen Glasfaser-Anschluss entscheiden und der GGEW vorab einen Auftrag erteilen.

  • Alicestraße
  • Am Markstein
  • Arresthausgasse
  • Auf der Heide
  • Fehlheimer Straße
  • Gießer Weg
  • Grenzweg
  • Hans-Gärtner-Weg
  • Hohl
  • Im Alten Graben
  • Im Kronengarten
  • Im Lucken
  • Im Rohbächer
  • Im Weidental
  • Jugenheimer Straße
  • Neuer Weg
  • Obertor
  • Orbisstraße
  • Passwiese
  • Wiesenpromenade West

Bei den grün markierten Gebieten liegt bereits Glasfaser und Ihr Haus kann angebunden werden.

Adam-Höfle-Weg, Alsbacher Straße, Am Falltor, Am Malschen, Am Sportplatz, Arthur-Sauer-Anlage, Auf der Ebene, Auf der Tuchbleiche, Bahnhofstraße, Bickenbacher Weg, Bleichstraße, Darmstädter Straße, Fehlheimer Straße, Friedhofstraße, Fritz-Graßhoff-Straße, Gartenfeld, Gernsheimer Straße, Gießer Weg, Hähnleiner Straße, Heidelberger Straße, Im Lucken, Im Sandböhl, In den Almen, In der Tagweide, Löwenplatz, Max-Teichmann-Straße, Melibokusstraße, Neuer Weg, Obertor, Pass, Pierrefondsstraße, Platanenallee, Rieslingstraße, Rodauer Straße, Schulstraße, Stuckertstraße, Untergasse, Wetzbach, Wiesenpromenade, Wiesenpromenade West, Wiesenstraße, Wilhelm-Büchner-Straße

Rot markierte Gebiete werden erst zu einem späteren Zeitpunkt erschlossen.

KOSTENLOSER HAUSANSCHLUSS

Der Glasfaser-Hausanschluss stellt die Verbindung Ihres Haushaltes zur GGEW da. Für alle Kundinnen und Kunden in Zwingenberg, die bis zum Stichtag am 31. Dezember 2022 den Hausanschluss zusammen mit einem Telekommunikationsvertrag der GGEW bestellen, ist der Hausanschluss komplett kostenlos: Die gesamten Hausanschlusskosten von bis zu 1.500 Euro werden gespart.

Ist nur der Hausanschluss ohne gleichzeitigen Abschluss eines GGEW-Telekommunikationsvertrags gewünscht, wird dieser mit einem um 50 Prozent diskontierten Preis von lediglich 750 Euro bis zum Stichtag berechnet.

WARUM GLASFASER?

Glasfaser-Internet bietet Ihnen erhebliche Vorteile im Vergleich zu allen anderen Technologien

  • Mehr als 60 x schneller als DSL-Anschluss und bis zu 8 x schneller als VDSL
  • Stabile Leistung ohne Schwankungen im Vergleich zu VDSL oder Kabel
  • Zukunftssicher, da Übertragungsraten >1 Terabyte bereits heute möglich sind
  • Immobilienwertsteigerung: Objekte mit Glasfaseranschluss sind im gewerblichen, aber auch im privaten Bereich beliebter

WO WIRD ZUERST AUSGEBAUT?

„Der Fokus der Ausbaustrategie liegt zunächst auf unterversorgten Gebieten, also dort, wo der Schuh am meisten drückt und demnach die Nachfrage hoch ist. Hierbei gilt eine Vermarktungsschwelle von 40 Prozent auf einzelne Straßen bezogen.

D. h. der Ausbau erfolgt zeitnah, wenn sich 40 Prozent der Haushalte einer Straße für einen entsprechenden Glasfaser-Anschluss entscheiden und der GGEW vorab einen Auftrag erteilen.

Bei Straßen, in denen die 40 Prozent nicht erreicht werden, erfolgt der Ausbau dann erst zu einem späteren Zeitpunkt bis spätestens 2028″, erklärt Matthias Hechler, Geschäftsführer GGEW net.

DIE VORTEILE

„Gerade die Kombination aus sehr leistungsfähigem Internet und kostenlosen Hausanschluss macht unser Angebot so attraktiv“, sagt Andreas Ehret, Geschäftsführer GGEW net.

Ein weiterer Vorteil ist die Immobilienwertsteigerung: Objekte mit Glasfaseranschluss sind im gewerblichen, aber auch im privaten Bereich beliebter.

Der entscheidende Vorteil von Glasfaser ist die ständige und stabile Verfügbarkeit der Bandbreiten. Hinzu kommen attraktive Kombivorteile für Stromkunden der GGEW AG sowie spezielle Angebote für Geschäftskunden.

Kombi-Vorteile für GGEW-Stromkunden:

✔ Erhöhung um 100 Mbit/s Download pro Monat in den Tarifen „Glas 200“ und „Glas 500“

✔ 10 Euro Tarifvergünstigung (ab dem 7. Monat) im Tarif „Glas 1.000“

✔ Aktivierungsgebühr in Höhe von 69 Euro entfällt

UNSERE Glasfaser-TARIFE

Privatkunden

Geschäftskunden

Unsere Tarife
Yonca Uyan

Yonca Uyan

Teamleitung Privatkundenvertrieb

Tel.: 06251 / 944 94-0
info@ggew-net.de

Wir sind Ihr zuverlässiger Partner für alle Fragen rund um schnelles Internet sowie Telefonie. Ob telefonisch, per E-Mail oder persönlich in unserem Kundencenter in Bensheim – wir sind für Sie da und freuen uns auf Sie.

Andreas Zeller

ANDREAS ZELLER

Teamleitung Geschäftskundenvertrieb

Tel.: 06251 / 944 94-23
vertrieb@ggew-net.de

Neben unserem Service für Privatkunden bieten wir auch individuelle Lösungen für Geschäftskunden. Gehen Sie mit uns gemeinsam den Weg in die digitale Zukunft und profitieren Sie von unserer persönlichen Beratung und unserem leistungsstarken Highspeed-Internet.

GIGABIT-INTERNET FÜR ZWINGENBERG

Vertreter der GGEW AG und der Stadt Zwingenberg haben einen Vertrag für den Glasfaserausbau in der Kommune unterzeichnet. Damit wird der Weg in die digitale Zukunft geebnet. Vermarktungsstart ist voraussichtlich im August 2022. Dann soll auch die zeitliche Abfolge der Ausbaugebiete für die nächsten Jahre bekannt gegeben werden.

„Wir freuen uns als Infrastrukturanbieter, die Menschen in der Region mit modernster Glasfasertechnik und somit leistungsfähigem Internet zu versorgen.“ betont Carsten Hoffmann, Vorstand GGEW AG.

Dr. Holger Habich, Bürgermeister von Zwingenberg, teilt mit: „In der GGEW AG sehen wir eine leistungsstarke, regionale Partnerin, die Worten auch Taten folgen lässt. Der Magistrat der Stadt Zwingenberg ist deshalb überzeugt, das Ziel einer flächendeckenden Verfügbarkeit von Gigabit-Internet mit ihr am besten erreichen zu können.“

Der entscheidende Vorteil von Glasfaser

Uwe Sänger, Technischer Bereichsleiter GGEW AG, betont: „Der entscheidende Vorteil von glasfaserbasiertem Internet ist die ständige und stabile Verfügbarkeit der Bandbreiten. Übrigens leisten wir damit auch einen Beitrag zur Energieeffizienz: Glasfasernetze verbrauchen weniger Strom als andere Datenübertragungsarten.“

Individuelle Fertigstellung

Um ihre Ziele erreichen zu können, hat sich die GGEW zusätzliche Tiefbaukapazitäten gesichert. Die Verlegung in Zwingenberg wird je nach Straße im Micro-, Mini-Trenching bzw. per Vibrations-Einzugsverfahren oder mit „klassischem“ Tiefbau erfolgen. „Trenching und Vibrationseinzugsverfahren beanspruchen nur wenig Platz und ermöglichen eine schnelle Fertigstellung von Leerrohr- und Glasfasertrassen“, erläutert Matthias Hechler, Geschäftsführer GGEW net, die Vorteile. Die GGEW AG verlegt Glasfaser bis in die Gebäude hinein, sofern die Bürgerinnen und Bürger dem Anschluss zustimmen und es technisch und wirtschaftlich machbar ist. Dies ist die Basis für hochverfügbare und ultraschnelle Internetverbindungen von bis zu 1 Gigabit/s. Für die Stadt Zwingenberg entstehen keine Kosten, die GGEW AG zahlt den Ausbau.

Kostenloser Hausanschluss und kombivorteile

Andreas Ehret, Geschäftsführer GGEW net, erklärt: „In den Ausbaugebieten mit Vermarktung gibt’s den Hausanschluss in Verbindung mit einem GGEW-Telekommunikationsvertrags kostenlos dazu. Gerade die Kombination aus sehr leistungsfähigem Internet und kostenlosem Hausanschluss macht unser Angebot so attraktiv“. Hinzu kommen attraktive Kombivorteile für Stromkunden der GGEW AG sowie spezielle Angebote für Geschäftskunden. Ein weiterer Vorteil ist die Immobilienwertsteigerung: Objekte mit Glasfaseranschluss sind im gewerblichen, aber auch im privaten Bereich beliebter.

Fr. Rettig, Erste Stadträtin Stadt Zwingenberg; Hr. Ehret, Geschäftsführer GGEW net; Hr. Dr. Habich, Bürgermeister Stadt Zwingenberg; Hr. Sänger, Technischer Bereichsleiter GGEW AG; Hr. Hoffmann, Vorstand GGEW AG; Hr. Hechler, Geschäftsführer GGEW net (v. l.); Foto: GGEW AG / Marc Fippel